<<    Ländliches Zentrum Wörrstadt

 

Auftraggeber: Stadt Wörrstadt   I   Leistungen: Bürgerbeteiligung, Vorbereitende Untersuchungen, Erstellung ISEK  I  Durchführung II/2013 bis III/ 2014

 

Die Stadt Wörrstadt wurde in das Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“ aufgenommen. Stadtgespräch erstellte in Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro „MAP Consult“ aus Oppenheim die räumliche Entwicklungsstrategie und führte die Vorbereitenden Untersuchungen im Rahmen der Stadtsanierung durch. In einer intensiven Bürgerbeteiligungsphase wurden im Herbst/ Winter 2013 ene Vielzahl von Maßnahmen zur Belebung der Innenstadt erarbeitet. DIe Ergebnisse aus VU und Bürgerbeteiligung mündeten abschließend in das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Wörrstadter Innenstadt. Das ISEK bildet nun die Grundlage für die Umsetzung und Förderung der erarbeiteten Sanierungsmaßnahmen der nächsten 10 Jahre. Die erste öffentliche Stadtsanierungsmaßnahme umfasst die Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße in zwei Bauabschnitten. Hier ist stadtgespräch mit der Erstellung der Gestaltungskonzepte und der Zusammenstellung des Ausstattungs- und Möblierungskataloges beauftragt.